Leoni

Am 6. November 2012 berichtete wiederum die Rheinische Post über ein weiteres Schicksal. Die schwer behinderte Leonie kann nicht sprechen, nicht hören und auch nicht alleine essen. Die erste Delphintherapie im Jahre 2010 war ein Erfolg berichten die Eltern. Nun soll eine zweite Therapie für eine weitere Verbesserung sorgen.

 

Eine Therapie kostet, wie schon oben beschrieben eine 5-stellige Summe. Da diese Kosten von einer Krankenkasse nicht übernommen werden, reicht oft das eigene Budget der Eltern, Verwandten und Freunde nicht aus, um diesen Betrag zu stemmen.

 

Auch in diesem Fall hat der Verein den noch fehlenden Betrag beigesteuert. Da die Theapie erfolgreich war und weitere Fortschritte für Leoni gebracht haben, haben wir uns dazu entschlossen, auch eine weitere Therapie finanziell mit zu finanzieren.

Hier finden Sie uns

Erika Moll Kinderhilfe e.V.

Druckerstr. 8a

41238 Mönchengladbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0)2166 9160-0

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erika Moll Kinderhilfe e.V.

E-Mail